Wir gestalten die Energiewende aktiv seit über 10 Jahren mit.


Das Geschäftsmodell MEG - BentoNet


Mit der Vision, die Energiewende aktiv mitzugestalten, wurde die MEG 2008 gegründet. Nach intensiver Planung und der Chance, die Genossenschaft weiter voranzubringen, brachte die MEG zusammen mit der Badischen-Kraftwerk  2015 das Virtuelle Kraftwerk "BentoNet" auf den Weg – 

 

- bundesweit übrigens das erste, das auf genossenschaftlicher Basis errichtet wurde.

 

Mit der IoT - Anwendung BentoNet könne seit 2017 viele verschiedene "Digitale Services" für dezentralen Energieerzeuger angeboten werden. Für die Nutzung der Services ist Infrastruktur und Hardware nötig. Die MEG finanziert mit Ihrem Kapital, Infrastruktur für das BentoNet hierfür erhält die MEG eine monatliche Miete für Hosting und Dienstleistungen.

Die BentoNet Infrastruktur Idee basiert auf der Idee das die Nutzer der Infrastruktur auch die Eigentümer sind. Diese Idee ist nicht neu und reicht vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Genossenschaften oder Kooperativen bieten gerade im Zeitalter der Digitalisierung Interessante Modell für Anwender oder Anleger. Werden auch Sie Teil des BentoNet und Beteiligen sich an der Mittelbadischen Energiegenossenschaft eG zum Ausbau unsere unabhängigen Sicheren IoT Platform made in Germany. Die MEG hat über 10 Jahre Erfahrung im den Bereichen Energie, Infrastruktur und Genossenschaft.


USP & Vorteile für die Nutzer der BentoNet Infrastruktur

Gremien & Aufsicht der MEG


Frei nach dem Credo des Genossenschaftsurvaters Friedrich Wilhelm Raiffeisen „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, schaffen viele“, dienen Genossenschaften ihren Mitgliedern dazu, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen.

 

Jeder Genossenschaft liegt eine demokratische Unternehmensverfassung zugrunde. Das heißt, jedes Mitglied hat eine Stimme, unabhängig von der Höhe seiner finanziellen Beteiligung. Genossenschaften sind autonom und verwalten sich selbst. In einer Genossenschaft gelten flache Hierarchien, Mitbestimmung und finanzielle Sicherheit für die Mitglieder.

Vorstand/Geschäftsführung der MEG


Jörg Zwosta

Position: Gründungsmitglied und Vorstand

Aufgabenbereich: Recht und Verwaltung

Beruf: Jurist, Fachgebiet Verwaltungsrecht

Werdegang: 29 Jahre Erster Bürgermeister, davon zuletzt 24 Jahre in der Kur– und Bäderstadt Baden-Baden.

“Ruhestand nach dem Ausscheiden aus dem Amt ist nicht meine Sache, ich möchte etwas bewegen...”.

 

 


Manuel Gernsbeck

Position: Gründungsmitglied und Vorstand

Aufgabenbereich: Technik und Strategie

Beruf: Energieelektroniker “Anlagentechnik”

Werdegang: Umfangreiche Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien.

Gründer der enerpa GmbH, 6 Jahre Geschäftsführer.

Leiter der Entwicklung für Kraft-Wärme-Kopplung bei der Firma Schleif Automation.

Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Badische-Kraftwerk GmbH & Co. KG

Aufsichtsrat der MEG


Herr Dr. Michael Borchard (Aufsichtsratvorsitzender)

Herr Dr. Thomas Waßmuth (Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender)

Herr Dipl. Ing. Volker Scheck

Herr Dipl. Ing. Dr. von Wedemeyer

Herr Dr. Olaf Feldmann

Herr Axel Weyers

Herr Lars Ziegenbein


Mitgliedschaft & Aufsicht