3. regionaler Workshop:

„Konkrete Chancen und Risiken der dezentralen Energieerzeugung 4.0“


Donnerstag, 7. Juni 2018, 10 bis 18 Uhr, 

Kleinkunstbühne Rantastic, Baden-Baden


Programm

ab 10.00 Uhr:

Laufzeitstrategien für Dieselmotoren in der Regelenergievermarktung

Bernd Fleck, August Storm GmbH

 

Kann man mit Notstromaggregaten Geld verdienen?

Dipl.-Ing. Michael Küster, VSE AG

 

Ist eine Speicher-Batterie eine sinnvolle Investition?

Dr. Bernd Koch, Siemens AG

 

Optimierung von technischem und kaufmännischem Betrieb mit Hilfe der Digitalisierung

Manuel Gernsbeck, Vorstand Mittelbadische Energiegenossenschaft, Baden-Baden

 

nach dem Mittagessen:

Gas BHKWs der AB Energy als Netzersatzaggregate und Flexibilitäten im Energiemarkt

N.N., AB Energy 

 

Energiedaten in der Cloud, Sicherheit und Datenschutz

N.N., Oracle

 

Welche rechtlichen Regeln muss ein Betreiber von Energie-Erzeugungsanlagen beachten?

Elisa Moch, Rechtsanwältin, Baden-Baden

 

bis 18.00 Uhr

„Get-together“ bei Kaffee mit individueller Beratung durch die Referenten 

 

 


 

Anschließend sind Sie recht herzlich zur Podiumsdiskussion am Abend eingeladen:

„Brauchen wir die Energiewende für unseren Wohlstand?“

Ihre Anmeldung zum Workshop:

Anmeldung zum Workshop der Mittelbadischen Energiegenossenschaft e.G. (MEG) „Konkrete Chancen und Risiken der dezentralen Energieerzeugung 4.0“ am Donnerstag, 7. Juni 2018, 10 bis 18 Uhr, Kleinkunstbühne Rantastic, Baden-Baden.

 

Der Teilnahmebetrag in Höhe von 150,00 € je Teilnehmer wird Ihnen in Rechnung gestellt.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter: Tel: 07221 97102-75 

workshop(at)meg-mittelbaden.de

 



Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner: